Haltung

Die solide Haltung mit ...

agile Erfahrung

Projekt Steuerung90%
Web Development77%
Content Produktion88%
agile (Orga) Methoden87%
Kommunikation93%
Wissens Management88%
Change und Umbau82%

Mit einer über 20-jährigen operativen Erfahrung im Vertrieb liegt dieser nur noch konzeptionell oder strategisch in meinem Fokus. Spannender ist, Ihre Strategie im Vertrieb zu entwickeln und zu realisieren. Die anderen Themen, über die ich eine fundierte Expertise verfüge, haben sich langfristig durch eigenes Engagement entwickelt. (Noch) ohne es in diesem Kontext zu kennen, arbeitete ich schon im Ressource Management ab 2007 lean und agile.

Ein spannendes Feld, ab 2011 in meinen Horizont gerückt, sind validierte Ergebnisse der Hirnforschung, der Lern-Techniken und der Verhalten-Ökonomie, auch im Teams und Gruppen. Diese basieren auf Erkenntnissen bisher (nur) beobachteter, aber kaum erklärbaren Effekten und Dynamiken und wie sich diese zur Zeit beweisen. Das ist Haltung: valide Antworten - ohne tippen. 

gut getippt

mit Wirkung

Nicht so sehr im Vordergrund - das Agieren. Ist möglich, aber unnötig, weil lernen und Erkenntnisgewinn ein von innen gesteuerter Prozess ist, der auch im Inneren seine Wirkung zeigt. Sie engagieren mich, ich komme, sehe, höre, analysiere, spreche und liefere - eher `leise`, aber mit Nachdruck. Es ist Ihr Thema, Ihre Aufgabe, Ihre PROjekt, das umgesetzt werden will. Ich achte mehr darauf, das Ihr Anliegen verstanden und die gewünschte Richtung gespürt wird. Dieser Teil der Arbeit ist mehrschichtig kommunikativ und erfordert Adaption und Inspektion - ohne Laut. Das einfache anordnen ist 'nur' bekanntes (= nichts Neues) anders umzuordnen - oft auch laut. Ein Defekt, der in großen Unternehmen nach 2-4 Versuchen wieder das erste Ergebnis (und Ablehnung) erzeugt. Ein Zirkelschluss - zu kurz agiert.

Im Hintergrund spielt die Musik, die letztendlich über den Erfolg entscheidet. Kommunikation, die Arbeit damit und das stetige Optimieren der Ergebnisse sind: Nachhaltiger, agiler Change. Diesen zu starten, zu begleiten und das agile, innere Wachstum zu sehen, ist befridigend.

mehr-Wert

  Kopitzke PRO   ...biete ich Ihnen als gültige Suchbegriffe an: in Kombi mit "Lead(er)" oder "Manager":
     
     
  • Webshops, Portale
  • Online, Products
  • Category, e-commerce
  • Mobile, iOS, Android
  • Content Development
  • logische Analyse (UI/UX)
  • Online Marketing / Media
  • Content Consult, Produktion
  • Online BI, Big Data, Charts
  • Reputation & Risk Management
  • Team Entwicklung
  • agiles Training, Coaching
  • agile Methodenintegration
  • op: Scrum, Kanban, DT-Master
  • Produktionsplanung, Steuerung
  • Einkaufs-Controlling
und Regel bin ich als Agilist oder Interim-Manager 3-4 Tage / Woche bei Ihnen. Die anderen Tage nutze ich, um mit Ihnen gemeinsam die weiteren Aufgaben zu evaluieren und die nächsten Schritte zu definieren, denn die "Feuerwehrleute" im Business sind heute gefragt. Interim-Manager übernehmen Aufgaben von Spezialisten, die vor allem für Projekte wieder gefragter denn je sind. Agilisten coachen und trainieren Teams, Mitarbeiter und Führungskräfte, um übergeordnete Ziele zu erreichen. Und genau das ist mein Betätigungsfeld.
    Zu den wichtigsten Aufgaben der externen Experten gehörten das Überbrücken von Vakanzen (21%), zeitlich begrenzte Projekte (20%) und Prozessoptimierung (16%). Laut Verband (BVMW) und aktueller Aussage setzt der Interim Management Markt sein Wachstum auch 2015 weiter fort. Dies ist das Ergebnis der jährlichen Befragung bei Fach- und Führungskräften auf Zeit. Bis Ende 2015 wird sich das Honorarvolumen bei knapp 1,5 Mrd. Euro einstellen, so die Prognose, und damit rund 10 Prozent über Vorjahresniveau liegen. Rosige Zeiten? Sie haben den Bedarf.
    - Was kann ich für Sie tun?
Agiles (interim-) Management ist fordernd. Die Zeit ist knapp, um sich in ein neues Unternehmen, in Ihre Themen und Zusammenhänge einzuarbeiten. Je besser das Briefing, desto effektiver ist die erste Umsetzung. Der erste Nutzen wird sich generell zeitversetzt zeigen.
Alles andere ist illusorisch und Wunschdenken, wird aber gerne praktiziert. Ressource Management über viele Jahre mit 4 'Changes' haben das bewiesen. Ein Pre-Fix Interview (Fragen) zeichnet einen Überblick. Anhand der Antworten (und wie konkret und plausibel diese sind ...) kann dann eine unverbindliche Einschätzung, natürlich agile und iterativ, abgeben werden.
Fakt ist: "Die Gewissheit mit komplexen System umzugehen, lehrt einem, dass die Welt voller Überraschungen ist und dass zumeist noch nicht mal die Situation im nächsten Monat wirklich abgeschätzt werden kann." Ständiges lernen stellt Handeln regelmässig und kritisch in Frage (= Iteration), wobei die Lerngeschwindigkeit, das ist bewiesen, nicht vorhersehbar ist. Auch wenn "Wasserfall-Denken" gerne einen Meilenstein haben will. Kaum möglich.

Dem Kunden verpflichtet ...

caret-down caret-up caret-left caret-right
M. Alexander, Agile Coach (PO) - MB-Cars Daimler AG, HQ-DH Stuttgart

Sep. 2017 - Jan. 2018, (direkt), Inhalt: (Re-) Focus Agile, Holokratie, 'Swarming', Scrum (KanBan); agiler Coach

"Jörg Kopitzke kann ein passendes und intelligentes Konzept für einen Workshop erstellen und noch viel wichtiger, er kann es auch in die Praxis bringen und zum Leben erwecken. Das beinhaltet alles, was im Rahmen der Agilisierung eines Orga-Teams, eines Produkt-Teams etc. notwendig ist.

Dafür ist er bereit, mit allen Konsequenzen einzustehen. Als Grundwert gilt: Validiertes Vorgehen mit bewiesenen Methoden ist (z.B. aus Befindlichkeit) nicht verhandelbar."

APP-free2move PSA GHM Dev
Th. Ertl, CTO GHM Develop. GmbH GHM Dev. GmbH, (Free2Move), Berlin

bis - 20.06.2017, Contract (direkt), Inhalt: Entwicklung, Scrum (KanBan) Master, agiler Coach

"Herr Jörg C. Kopitzke, ... war bis 26.06.2017 als Agile Coach ... in unserem Unternehmen tätig. Free2Move ist ein 2013 gegründetes agiles Startup aus Berlin mit der Mutter PSA im Rücken. Im Mobilitätssektor integrieren wir mit einer Meta-App (Web, iOS, Android) für Carsharing Provider nahezu alle (inter-)nationalen Anbieter. Herr Kopitzke verfügt über ein äußerst umfassendes und hervorragendes, agiles Fach- Wissen, das er zur Bewältigung seiner Aufgaben stets sehr sicher und erfolgreich einsetzte, Dabei hat er sich innerhalb kürzester Zeit in den ihm gestellten Aufgabenbereich eingearbeitet und verfolgte die vereinbarten Ziele nachhaltig, konsequent und mit höchstem Erfolg.
Er führte seine Aufgaben sorgfältig und planvoll aus. Dabei war er auch erhöhtem Zeitdruck und Arbeitsaufwand gut gewachsen. Er lieferte stets qualitativ und quantitativ gute Ergebnisse. Herr Kopitzke hat die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt. Im gegenseitigen Einvernehmen führten seine Wege zu neuen Herausforderungen, was wir sehr bedauern."

logo-reputation-cloud
A. Taciulescu, CEO Reputation.Cloud MASTER Solutions S.L., München

MASTER Solutions S.L. 2016, (Auftragsarbeiten), Inhalt: agile Text, Artikel, u.a. Reputation.Cloud

"via XING, 28.07.2017: „Hallo Herr Kopitzke, ich habe Ihren absolut brillanten Artikel zum Thema „Agile“ gelesen, chapeau! …“

Adrian Taciulescu, Chief Executive Officer Reputation.Cloud, München.

ASML-Logo
C. Moor, CEO & GF Cellesto GmbH ASML N.V. [NL] (über Cellesto GmbH)

Aug. 1016 - Jan. 2017 Contract (Cellesto GmbH)Inhalt: Entwicklung / Consulting Scrum Master und Agile Coach

"Herr Kopitzke verfügt über ein umfassendes und fundiertes Fachwissen, das er jederzeit gut in die Praxis umzusetzen wusste. Er war sehr motiviert und zeigte ein hohes Maß an Initiative und Leistungsbereitschaft. Mit einem guten Blick für das Wesentliche führte er seine Aufgaben immer planvoll, methodisch und gründlich aus. Herr Kopitzke zeichnete sich auch in extremen Stresssituationen und unter Zeitdruck stets durch hohe Belastbarkeit und Zielorientierung aus.

Seine Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und unter sehr schwierigen Bedingungen, stets guter Qualität. Herr Kopitzke war für die von ihm als Scrum-Master betreuten Mitarbeiter stets ein Vorbild. Er leitete die Mitarbeiter zielorientiert und sachlich an und erreichte eine gute Leistungssteigerung auf durchgängig hohem Niveau sowie eine gute Teamatmosphäre. Herr Kopitzke hat seine Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt und unseren Erwartungen in jeder Hinsicht gut entsprochen."

Logo T-Systems
A. Funk, Head of Deal Steering, T-Systems T-Systems GmbH, (DT.AG), Ff.M, Berlin

Sep. 2005 bis Dez. 2012, Contract (direkt), InhaltRess. Manager, Deal Expert, re-FIT Sales, Agile (Pre-Sales)

"Herr Jörg C. Kopitzke, ... bis zu seinem Ausscheiden am 31. Dezember 2012 war er als Deal Expert im Bereich Deal Desk bei der T-Systems International GmbH am Standort Berlin tätig. ... Zu den wesentlichen Aufgaben von Herrn Kopitzke gehörten (u.a.)

  • • Qualifikation von Vertriebsvorhaben und Identifikation von Risikofaktoren der Opportunities in der Phase "Scope"
  • • transparente Bid- bzw. NoBid-Entscheidungen für Projekte mit einem Volumen bis 1 Mio €, dazu Empfehlungen für große Projekte
  • • optimale Besetzung u. Steuerung der Angebots- / Realisierungsteams, Identifikation der Ressourcen mit betriebswirtschaftlicher Priorisierung
  • • Qualitätsmanagement im Life Cycle der Opportunity, Team-Bildung in ICT-Presales

Seit Anfang des Jahres 2011 war Herr Kopitzke Mitglied der internen Fachcommunity "Knowledge Management" aktives Kernmitglied, um die Methodik und den Prozess "Knowledge Management" im Unternehmen T-Systems zu entwickeln und einzuführen. Herr Kopitzke verfügte über sehr gute Fachkenntnisse in seinem Arbeitsbereich. Er implementierte in sehr kurzer Zeit u. a. Prozesse zu verbindlichen Risiko- und Machbarkeitsbewertungen ... Durch Eigeninitiative erweiterte er sein Fachwissen und seine praktischen Fähigkeiten ... und erfolgreich einsetzte. Aufgrund seiner schnellen Auffassungsgabe ... die er konsequent und erfolgreich in seinem Arbeitsbereich umsetzte. Herr Kopitzke war starkem Arbeitsanfall gewachsen und leistete auch unter Termindruck und bei schwierigen Bedingungen jederzeit eine gute Arbeit. Er arbeitete selbstständig nach eigener und klarer Planung und erzielte stets gute und termingerechte Lösungen, die von Gewissenhaftigkeit und Systematik geprägt waren. Hervorzuheben sind sein besonderes Engagement, seine Eigeninitiative und seine Zuverlässigkeit.

Er besaß wegen seiner Loyalität und Integrität unser vollstes Vertrauen. ... Im Laufe der Zeit hat sich Herr Kopitzke eine erhebliche Fachkompetenz im IT-Bereich angeeignet. Herr Kopitzke bewältigte alle ... Herausforderungen seiner schwierigen Position stets zu unserer vollen Zufriedenheit. Durch seine guten Umgangsformen und seine zuvorkommende Art wurde er geschätzt ... und wirkte jederzeit sehr produktiv und kooperativ in wechselnden Arbeitsgruppen mit. Aufgrund seines freundlichen und hilfsbereiten Wesens war er auch bei unseren Kunden und Geschäftspartnern sehr beliebt. Mit seinem Auftreten waren wir stets außerordentlich zufrieden. Positiv zu erwähnen ist sein immer bestimmtes und zugleich kompromissbereites Verhalten bei der Lösung aller auftretenden Sachprobleme. Er verlässt das Unternehmen, was wir sehr bedauern, im gegenseitigen Einvernehmen und auf eigenen Wunsch, wofür wir ihm alles Gute wünschen "

Projekte für sprechende Menschen ...

Gerne per Mail. Oder: