Category Archives: process

Boomerang in Ihrer Hand mit Gescheites scheitern

Gescheit scheitern – gescheit?

Die agilen Methoden schwappen über den Becherrand (der SW-Entwicklung) hinaus und verbreiten sich in ganz anderen Bereichen der Welt. (Verkrustetes) Silo-Denken verlässt eben diesen – mal sinnvoll, mal muss ich als Trainer / Coach genaue Fragen stellen, um eine Anforderung in meiner eigenen Kopf-Landkarte richtig zu verorten. Selten wird der Begriff „systemisch“ ins Spiel gebracht – bis ich diesen nenne … und es zeigt sich: Gescheit scheitern ist eine echte Aufgabe.

mehr ...

German Precision TÜV

Knowledge-Cokie? (1/n)

Knowledge Coockies – kleine Denkanstöße, oft mit einer eingewobenen Meta-Botschhaft in eine Geschichte. Diese Denkanstöße sollen einerseits auf ein Thema vorbereiten, andererseits bestehendes Wissen, auch auf eine denkwürdige oder humorvolle Art, wieder Schwung oder neuen Schwung in die Agilität bringen. Denn Agile ist nicht nur schnell, sondern wendig.

mehr ...

Der agile Knoten agilen Knoten

Agilen Knoten – aufgelöst (2/2)

Bevor es in Richtung Agilität geht, ist es aus kommunikativer Sicht wichtig, ein paar Begriffe wieder auf den Boden der harten Tatsachen zu holen. Die Art und Weise, wie die Firma aufgestellt ist, die Zusammenarbeit, die Kommunikation, die Transparenz (nach innen und aussen), die Ansprache, die Art, wie wir den Kunden im Mittelpunkt des künftigen Agierens stellen – alles sollte auf den Prüfstand, ohne zu vergessen, dass bewährtes seine Berechtigung hat (te) – Nur wie sieht es in der Zukunft aus?

mehr ...

Der agile Knoten agilen Knoten

Agiler Knoten – aufgelöst (1/2)

Agile Methoden in Projekten (Kanban, Scrum, …) versprechen effiziente Abläufe, motivierte Mitarbeiter und zufriedene Kunden. Es gibt viele – Methoden und Versprechungen. Führen diese garantiert zum Ziel? Planungstrugschluss!: Eine Garantie hängt von vielen und einigen nicht steuerbaren Faktoren ab. Agile wird (zu gerne) mit „nur“ schnell gleichgesetzt. Das ist es nicht. Fehlerhafter Einsatz, oberflächliche Sicht oder starre Termine können alles und das genaue Gegenteil bewirken.

mehr ...

Aufgaben, Anforderungen klein und übersichtlich machen ist agile

AGILE steht für …

Was ist eigentlich Agile? Also nicht, was wir kennen und verstehen, sondern die Bedeutung des Wortes, der Inhalt und wofür es steht. Ohne das übliche wie Werte, Haltung und innere Einstellungen, gepaart mit oberflächlichen Schlagworten aus dem Lean-Management und KaiZen. Das lässt bei neugierig Fragenden den wachen Blick schnell zu stehenden Fragezeichen werden. Also die Erkenntnis, ob es überhaupt eine hanhabbare Abkürzung ist. Ja, hier mein Vorschlag.

mehr ...

Change im Kopf, big picture für agile Methoden mit Scrum, Kanban, NLP und preussische Tugenden; ©2016 Kopitzke.PRO

Scrum, Kanban und NLP

Nur Change im Kopf: Alles ist gut – solange niemand es besser/anders haben will. PROfi-Köpfe haben sich damit erfolgreich beschäftigt. Beim Studium dieser Ergebnisse sind Parallelen aufgetaucht. Zu meinen Parallelen habe ich nichts gefunden. PROfi-Brücken verbinden alles – hier.

mehr ...

Projekte für sprechende Menschen ...

Gerne per Mail. Oder: