Category Archives: agile

Aufgaben, Anforderungen klein und übersichtlich machen ist agile

AGILE steht für …

Was ist eigentlich Agile? Also nicht, was wir kennen und verstehen, sondern die Bedeutung des Wortes, der Inhalt und wofür es steht. Ohne das übliche wie Werte, Haltung und innere Einstellungen, gepaart mit oberflächlichen Schlagworten aus dem Lean-Management und KaiZen. Das lässt bei neugierig Fragenden den wachen Blick schnell zu stehenden Fragezeichen werden. Also die Erkenntnis, ob es überhaupt eine hanhabbare Abkürzung ist. Ja, hier mein Vorschlag.

mehr ...

Agile Transformation - Wenn 2 sprechen - der Zuhörer - k(l)eine Kritik, Fluch oder Segen?

Agile Transformation

Sie überlegen, Ihre Organisation agiler aufzustellen? Oder sind mitten drin? Lesen Sie diesen Beitrag, denn er könnte Ihr Unternehmen vor teuren Fehlern bewahren. Mir ist wichtig, daß es nicht entweder-oder sein kann und ich reflektiere Eindrücke und eigene Erfahrungen, die genau das beweisen. Alles hat seinen Sinn – im richtigen Maß, in Kombination mit bewährten und dem gesunden Menschenverstand – und der ist sehr agil.

mehr ...

Kopitzke® Fehler in der Kommunikation

Richtig (e) Fragen

Fragen (allein) bewirken erstmal nichts. Die richtigen Antworten darauf, und hoffentlich ehrlich, bewirken neue Impulse. Diese dann in der richtigen Reihenfolge betrachtet ergeben einen neuen Sinn – und oft das gewünschte “so habe ich das noch gar nicht gesehen!” Und darum geht es. Das Aufdecken eines verborgenen, oft schwelenden Themas, das kommunikativ und praktisch angefasst werden muss.

mehr ...

Ökonomie des (weg-) lassen s - Neue Kante: Von hinzu (immer mehr) zu sinnvoll weniger

Ökonomie des (weg-) lassens

Ökonomie, richtig verstanden, ist einfach. Wirtschaften lehrt von einem “verlustarmer” Umgang mit Aufwänden. Auch in der Kommunikation. Nur die Existenz allein berechtigt und erfordert nicht zwingend dessen Handhabung (managen). Der Umstand, etwas weg zu lassen, schafft (Frei-) Räume für Neues. Klug ist, um dem Management-Irrsinn zu entkommen, für jedes sinnvolle “Neu” mindestens zwei “Alt” abzuschaffen oder erst mal zu optimieren. Es ist unmöglich, Staub wegzublasen, ohne das jemand kräftig pustet – und der alte Staub umherwirbelt.

mehr ...

Fragen: Kopitzke Pro BLOG-Cube ©2015, 1200 x 980 px

Esel Möhren Filter wirkt

Wer Esel sucht Den Esel Möhren Filter kennen Sie nicht. Unmöglich, dann wollen wir mal. „Man darf nichts Unmögliches wollen … deshalb beurteile die Bücher nie nach dem, mit was sie im Anfang einleiten, sondern wozu sie am Ende hinleiten.“ Ignatius von Loyola, (1491 – 1556), eigentlich Íñigo López Oñaz y Loyola, span. Offizier, später […]

mehr ...

Change im Kopf, big picture für agile Methoden mit Scrum, Kanban, NLP und preussische Tugenden; ©2016 Kopitzke.PRO

Scrum, Kanban und NLP

Nur Change im Kopf: Ich habe mal intensiver hingesehen, in die agilen Methoden. Alle irgendwie verschieden und doch: Parallelen – ich suchte weiter. Im NLP habe ich erste Antworten gefunden. Eine davon sind Tags. Attribute, die mehrdeutig sind und die bei Interaktion teilweise (irr-) rationales in der Kommunikation bewirken und auslösen. PROfi-Brücken verbinden alles – hier.

mehr ...

4_Megaphone Frühwarnsystem

Ein Frühwarnsystem

Ein Frühwarnsystem. Möglichst einfach. Mit hoffentlich klaren Antworten erkennen, dass ein Change notwendig ist. Vorsicht: Es kann sein, dass Ihnen Ihre eigenen Antworten nicht gefallen. Darum geht es: Sich mit diesen Antworten, und was diese mit einem machen, zu beschäftigen. Oft, nicht immer, zeigen diese Antworten in ein Richtung, die vorher (komplett) verborgen waren. Seien Sie gespannt …

mehr ...

German Precision TÜV

Knowledge Cookie: (1/n) TÜV agile?

Knowledge Coockies – kleine Denkanstöße, oft mit einer eingewobenen Meta-Botschhaft in eine Geschichte. Diese Denkanstöße sollen einerseits auf ein Thema vorbereiten, andererseits bestehendes Wissen, auch auf eine denkwürdige oder humorvolle Art, wieder Schwung oder neuen Schwung in die Agilität bringen. Denn Agile ist nicht nur schnell, sondern wendig.

mehr ...

Projekte für sprechende Menschen ...

Gerne per Mail. Oder: