First Principle Reasoning. Bisher (und oft plakatiert) wurden Lösungen auf Basis ZUM Vergleich auf bestehendem Wissen entwickelt. In meiner Welt entstanden dann nur minimal anderen Lösungen. Der Ansatz ist, sich AUS dem Rahmen zu bewegen, der vermeindlich (oder behauptet) vorgegeben war - und eigentlich wissen wir es schon lange: vor kopieren kommt das Kapieren!"/>

Category Archives: bLOG

break the LOOP - 1st Principle anwenden, um LOOPS zu verlassen

Cookie2K: (3/n) 1st Priciples

Oft gehört, öfter postuliert: Es sollen die richtigen Fragen gestellt werden. Es soll das Thema “anders” beleuchtet werden. Hmm, schön und gut, und bitte wie genau (geht das)? Mit First Principle Reasoning. Bisher (und oft plakatiert) wurden Lösungen auf Basis ZUM Vergleich auf bestehendem Wissen entwickelt. In meiner Welt entstanden dann nur minimal anderen Lösungen. Der Ansatz ist, sich AUS dem Rahmen zu bewegen, der vermeindlich (oder behauptet) vorgegeben war – und eigentlich wissen wir es schon lange: vor kopieren kommt das Kapieren!

mehr ...

painting-white-red-wall-chair, Und-Oder-Nicht Ketten auflösen

Cookie2K: (2/n) Und? Oder!

Mich beschleicht ein Verdacht – in der agilen Kommunikation, die weitreichende Wirkung (und auch schon von einer anderen Sicht, der eines PO in Scrum, schon beleuchtet wurde) hat. Ich schrieb über Priorisieren und den Konjunktiv, der dem Produktiv sein Feind sein ist.
Der Konjunktiv ist das eine – ich habe mich (selbst) öfter dabei erwischt, dass ich Wortketten mit UND oder ODER bilde und in der Krönung auch noch NICHT einbaue. (Das ist so eine Wortkette).

mehr ...

Kopitzke® Fehler in der Kommunikation

Richtig (e) Fragen

Fragen (allein) bewirken erstmal nichts. Die richtigen Antworten darauf, und hoffentlich ehrlich, bewirken neue Impulse. Diese dann in der richtigen Reihenfolge betrachtet ergeben einen neuen Sinn – und oft das gewünschte “so habe ich das noch gar nicht gesehen!” Und darum geht es. Das Aufdecken eines verborgenen, oft schwelenden Themas, das kommunikativ und praktisch angefasst werden muss.

mehr ...

Scrum Kanban und NLP mit agilen Methoden als Change Manager

Erfolg schadet

Warum Erfolg schadet

Die Sicht entscheidet. Öfter als vermutet

Erfolg schadet - kurzfristig. Was verbinden Sie mit Erfolg? Ich beleuchte das aus mehreren, subjektiven Blickwinkeln und synthetisiere daraus die Lösung, damit Sie das Geschäft machen. Ihre Kunden und Partner profitieren. Fakt ist: Es geht nur strategisch und langfristig, und das bitte einfach. Will man sich Planung und Strategie nicht leisten, ist Erfolg in PROjekten oft ein Strohfeuer. Sich das zu leisten muss man sich leisten können.

Read More

mehr ...

Projekte und Arbeit: Wer leistet die Arbeit? Menschen.

Content ist

Content ist nicht Kommunikation und wird es auch nicht sein. Die Information ohne Kommunikation bewirkt nichts und Kommunikation ohne Content ist Trash, wertlos. Wird aber gerne praktiziert. Achten Sie mal drauf und hören Sie genau hin. Es gibt die Whorf-Hypothese (nein, nicht Star Trek!) die (etwas umstritten) besagt: Sprache formt Denken. Wenn dem so ist,  kann die Sprache in ihrer Komplexität PROjekte mit-denken nachhaltig beeinflussen.

mehr ...

Der freundliche Gartenzwerg

besser klug …

Schlau-Schau – verpönt, verhasst und verspottet. Schon mal die Sicht gewechselt: Wer schlau schaut, könnte vielleicht auch schlau sein, oder? Und wer schlau ist, könnte eventuell was wissen. Manchmal genau das letzte Quentchen – und das Entscheidende. Die Konvention muss hinterfragt werden. Urteilen Sie nie (vor-) eilig. Eine Marotte, die viel Geld kostet. Ihrs. Und auch Nerven. Auch Ihre. Muss aber nicht.

mehr ...

Blog Buch Plan Do Check Act Kopitzke

Blog Teaser

Meine persönlichen / bisherigen Erkenntnisse ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Übersicht. Es sind Ergebnisse und Anregungen aus meiner Arbeit als Agilist – für Ihren Nutzen. Der Versuch alles gleichzeitig zu verbessern ist unsinnig – partiell schon. Konnte ich Sie (persönlich) erreichen – Gut. Haben Sie Anregungen? Schreiben Sie mir. Oder teilen Sie mit anderen meine Erkenntnisse. Es wird Ihnen gedankt.

mehr ...

Blog Buch Plan Do Check Act Kopitzke

Das bLOG Buch

Meine persönlichen / bisherigen Erkenntnisse ohne Anspruch auf richtige Vollständigkeit. Es sind Anregung für Ihren Nutzen. Weder Welt noch Leute werden “verbessert”. Das ist Unsinn. Konnte ich Sie erreichen – Gut. Ihr Unternehmen, erst recht gut. Wenn nicht, schreiben Sie mir. Weisen Sie Andere auf meine Arbeiten hin. Ihre ‘Denke’ wird gedankt.

mehr ...

Projekte für sprechende Menschen ...

Gerne per Mail. Oder: