Tag Archives: Manage

Classic ways to fail in Work Life - Wenn da die “Impediments” (Defekte) im agile nicht wären

Wenn Impediments nicht wären

3 Möglichkeiten (des Gelingens) – wenn die Impediments (Defekte) weg sind: Radikal andere Ansätze in der Handhabe der gebotenen Technik, der Materialien und Notwendigkeiten. Etablierte Begrenzungen (auf-)brechen, Denkmuster anpassen und verändern, die die Sprache steuern und im Sinn des Fortschrittes andere Fragen stellen. Und Mut und Entschlossenheit, jetzt und hier auch einfach zu machen. Durch ‘Rumgekuschel’ wurden weder die Pyramiden gebaut noch flog damit das erste Flugzeug. Das ist es, was notwendig ist und vergangene Evolutionen getrieben, technische Revolutionen ausgelöst und uns allen Fortschritt gebracht hat. Darauf verzichten? Mitnichten!

mehr ...

Melting-Pot – Agile Defekte thumbnail 1

Was brennt im Pott? Agiler Mist …

Defekte in der Agilität – eine Liste toxischer Zutaten. Über Jahre sind mir in allen (un-) möglichen Situationen (als Change-Agent, Ressourcen Manager oder Agilist für Scrum etc.) komische Dinge aufgefallen. Es ist notwendig, diese, sonst hätten Rezepte keinen Sinn, in Klartext, ‘am Lagerfeuer’ zu benennen. Der Versuch, das alles, was im agilen Pott ist, kräftig umzurühren um dann (hoffentlich) zu erkennen, dass vieles in der Agilität viel zu heiss und davon zuviel gekocht wird. Lassen Sie es weg …

mehr ...

Scrumbug, Humban und Klarsicht-Methoden - It’s not the spice, it’s the cooking itself

Scrumbug, Humban und Unsicht

Vorweg: “It’s not the spice, it’s the cooking itself”. Einige Dinge in der gelebten Agilität, wie beim Kochen, ändern sich nur sehr widerwillig bis gar nicht. Wie komme ich zu diesem Vergleich? Mehrfach ist mir aufgefallen, wie auch beim Kochen, dass es Dinge gibt, die im Vorfeld entweder eindeutig geklärt oder einfach vorhanden sein müssen, um darauf sinnvoll aufzusetzen.
(mehr …)

mehr ...

Kommunikation muss nicht Münze werfen sein

Ist das so … oder anders?

2 sprechen – 2 haben Recht. Jeder auf seine Weise, jeder aus seinem Blickwinkel. Kommunikation ist ein dynamischer Prozess, bei dem ZWEI Seiten Informationen liefern. Diese beiden Seiten, das können auch mehrere sein, interagieren mit einander. Bleiben wir (hier) bei 2: Beide Seiten erwarten sich ein Ergebnis aus diesem Prozess – und nicht Münze werfen. Da ist die Sollbruchstelle. Wenn Sie die erkennen, können Sie mit “Recht haben” anders umgehen. Wie das geht, steht hier.

mehr ...

Blog Buch Plan Do Check Act Kopitzke

Das bLOG Buch

Meine persönlichen / bisherigen Erkenntnisse ohne Anspruch auf richtige Vollständigkeit. Es sind Anregung für Ihren Nutzen. Weder Welt noch Leute werden “verbessert”. Das ist Unsinn. Konnte ich Sie erreichen – Gut. Ihr Unternehmen, erst recht gut. Wenn nicht, schreiben Sie mir. Weisen Sie Andere auf meine Arbeiten hin. Ihre ‘Denke’ wird gedankt.

mehr ...

Projekte für sprechende Menschen ...

Gerne per Mail. Oder:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (empfohlen):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück